Gruppenleitung Gruppe 3

Wir suchen eine/n:

Gruppenleitung für heilpädagogische Wohngruppe in Meckenheim

Erforderlicher Abschluss: Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in (m/w/d) **

Jetzt online bewerben

Einstellungstermin:
ab sofort oder nach Absprache

Stellenumfang:
Vollzeit oder Teilzeit, Option auf unbefristet

Pädagogisches Angebot: persönlich – aktiv – strukturiert: Sie arbeiten in einer heilpädagogischen Wohneinrichtung für junge Menschen mit schweren mehrfachen Behinderungen. Im KAE bildet eine geregelte Tages- und Wochenstruktur den Rahmen der täglichen Arbeit. Dieser Rahmen gibt den Kindern und Jugendlichen das notwendige Maß an Sicherheit und Geborgenheit. Als Gruppenleitung umfassen Ihre Aufgaben neben der Pflege und Betreuung der Kinder und Jugendlichen die Erstellung des Dienstplanes, die Organisation und Koordination von Verwaltungsaufgaben, die Durchführung von Teamsitzungen, die Gestaltung des Teamprozesses sowie die Teilnahme an gruppenübergreifenden Sitzungen. Unterstützt werden alle Teams in Ihrer Arbeit durch den heilpädagogischen Dienst, der die Erstellung der Hilfe- und Entwicklungspläne leitet, fachlich sowie methodisch berät und Einzelförderungen umsetzt.

 In Zahlen: Sie betreuen in einem Team von 6-8 Mitarbeitenden bis zu 9 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. Aktuell besteht die Gruppe überwiegend aus Jugendlichen. In aller Regel bleiben die Kinder bis zur Vollendung der Schulzeit. Das Betreuungsangebot ist stationär. Die Dienste umfassen folgende Zeiten: Frühdienst: 6 – 13:30 Uhr und Spätdienst von 13 – 21 Uhr. Für die Nachtdienste haben wir ein eigenes Team.

Team: Das altersgemischte Team ist noch recht neu in seiner Konstellation und freut sich auf Verstärkung. Es wird unterstützt durch die Hauswirtschaft und unseren heilpädagogischen Dienst.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit intensivem Betreuungs-, Pflege- und Förderbedarf sowie einer langfristigen Bleibeperspektive.

Arbeitsort: Meckenheim. Das KAE ist mit dem Auto sehr gut erreichbar. Sie sind in wenigen Minuten auf der A 61. Das Fahrrad ist auch eine gute Alternative aufgrund der flachen Gegend. Direkt angrenzend befindet sich ein kleines Waldstück. Das KAE verfügt über einen Snoezelraum, einen großen Aufenthaltsraum mit Schaukelmöglichkeiten sowie einen Therapieraum.

Ihr Profil: Neben Freude an der Arbeit mit jungen Menschen mit schweren mehrfachen Behinderungen möchten Sie gerne ein Team leiten. Sie haben Führungserfahrung, bringen Berufserfahrung in der stationären Arbeit mit Kindern mit Behinderungen mit und haben ein ausgeprägtes Maß an Empathie. Ihre Stärken sind Organisationsfähigkeit, Selbstreflektion und das Geben von konstruktiven Rückmeldungen. PC Kenntnisse werden vorausgesetzt. Ebenso besitzen Sie einen Führerschein.

Wir bieten:

  • Kein Nachtdienst
  • Vergütung nach BAT-KF mit Feiertags- und Wochenendzulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Jahressonderzahlung ca. 80-90% des Durchschnittsmonatsgehaltes
  • Angebot zur wöchentlichen Rückenschule im Haus für alle Mitarbeitenden
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch den Unternehmensverbund der Ev. Axenfeld Stiftung
  • Möglichkeit von unbezahltem Sonderurlaub von bis zu 20 Tagen
  • Möglichkeit der Gewährung von MitarbeiterkreditenKAE- Kinderheim an der alten Eiche gGmbH, Frau Finken Venner Str. 20, 53177 Bonn

Interessiert? Schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Referenznummer GR3LTG an: KAE- Kinderheim an der alten Eiche gGmbH, Frau Finken Venner Str. 20, 53177 Bonn

** Entsprechend dem geltenden Fachkräftegebot nach dem Landesrahmenvertrag § 131 SGB IX


    Das 60-Sekunden Online-Bewerbungsformular















    Sollten Ihre PDF-Dateien zu groß sein, können Sie diese über ein Online-Tool wie beispielsweise https://pdfcompressor.com/de/ verkleinern.


    Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie, unsere Datenschutz-Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.




    Sie haben Rückfragen?

    Frau Maria-Katharina Finken steht Ihnen unter 0228 3827 – 294 für Rückfragen zur Verfügung.

    0228 3827 – 294